Der angemessene Umgang mit den Zeugnissen zur Gesundheitsreform

Dieser Artikel von Ellen White zur Gesundheitsreform wurde von ihr am am 23. März 1881 in Battle Creek verfasst. Veröffentlicht wurde der Text allerdings erst am 25. Juni 1959 im Review and Herald. Die Zwischenüberschriften entstammen nicht dem Ursprungstext. PDF

Die Wichtigkeit der Gesundheitsreform

Ich glaube fest daran, dass das Ende aller Dinge bevorsteht und dass jede Macht, die Gott uns gegeben hat, im wahrhaft weisesten und höchsten Dienst für Gott eingesetzt werden sollte. Der Herr hat ein Volk aus der Welt herausgeführt, um es nicht nur für einen reinen und heiligen Himmel zu rüsten, sondern es auch durch die Weisheit, die Er ihm geben wird, darauf vorzubereiten, als Mitarbeiter Gottes ein Volk darauf vorzubereiten, am Tag Gottes zu bestehen.

flat lay photography of variety of vegetables
Photo by Engin Akyurt on Pexels.com

Auf die Gesundheitsreform wurde großes Licht geworfen, aber es ist für alle wichtig, dieses Thema offen zu behandeln und es mit Weisheit zu vertreten. In unserer Vergangenheit sind uns viele begegnet, die die Gesundheitsreform nicht so präsentiert haben, dass sie den besten Eindruck auf diejenigen hinterlassen, von denen sie wünschten, dass sie ihre Sichtweisen annähmen. Die Bibel ist voller weiser Ratschläge und sogar dem Essen und Trinken wird die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt. Das höchste Privileg, das der Mensch genießen kann, besteht darin, Teilhaber der göttlichen Natur zu sein, und der Glaube, der uns durch starke Beziehung an Gott bindet, wird unseren Geist und unser Verhalten so gestalten und prägen, dass wir eins mit Christus werden. Niemand sollte durch unmäßigen Appetit seinem Geschmack so frönen, dass er irgendeinen der sensiblen Abläufe der menschlichen Maschinerie schwächt und so den Geist oder den Körper beeinträchtigt. Der Mensch ist das erworbene Eigentum des Herrn.

Die religiöse Bedeutung von Gesundheit

Wenn wir Teilhaber der göttlichen Natur sind, werden wir in Gemeinschaft mit unserem Schöpfer leben und das gesamte Werk Gottes wertschätzen, das David zu dem Ausruf veranlasste: „ Ich [bin] auf eine erstaunliche, ausgezeichnete Weise gemacht.“ Psalm 139,14. Wir werden die Organe des Körpers nicht als unser Eigentum betrachten, als ob wir sie geschaffen hätten. Alle Fähigkeiten, die Gott dem menschlichen Körper gegeben hat, müssen geschätzt werden. „Ihr gehört nicht euch, denn ihr seid um einen Preis erkauft worden; darum verherrlicht Gott in eurem Körper und in eurem Geist, die Gottes sind.“ 1 Korinther 6,19, 20. Wir dürfen eine geistige, seelische oder körperliche Fähigkeit nicht unklug behandeln. Wir können keines der empfindlichen Organe des menschlichen Körpers missbrauchen, ohne die Strafe für die Übertretung der Naturgesetze zahlen zu müssen. Die ins praktische Leben gebrachte biblische Religion sichert die höchste Kultur des Intellekts.

low section of man against sky
Photo by Pixabay on Pexels.com

Mäßigkeit wird im Wort Gottes auf eine hohe Stufe gehoben. Wenn wir Seinem Wort gehorchen, können wir höher und immer höher steigen. Die Gefahren der Maßlosigkeit werden genau benannt. Der Vorteil, der durch Mäßigkeit erlangt werden kann, wird uns allen durch die Schrift offengelegt. Die Stimme Gottes spricht uns an: „Seid also vollkommen, wie auch euer Vater im Himmel vollkommen ist.“ Matthäus 5,48. Daniel ist uns als Beispiel gegeben, das wir sorgfältig studieren sollen, um die der heiligen Geschichte entstammenden Lektionen zu lernen. 

Individuelles Wachstum bei der Gesundheitsreform

Wir haben die Absicht, Mäßigkeit und Gesundheitsreform von einem biblischen Standpunkt aus zu präsentieren und wollen uns sehr in Acht nehmen, uns nicht den Extremen zuzuwenden, wenn wir für die Gesundheitsreform brüsk vertreten. Wir wollen uns davor hüten, nicht einen falschen Trieb gemäß unseren eigenen überspannten Vorstellungen in die Gesundheitsreform einzupflanzen und in sie unsere eigenen starken Charakterzüge hineinzuweben und diese so zur Stimme Gottes zu erheben und über alle zu urteilen, die nicht unsere Sichtweise haben. Es braucht Zeit, sich durch Bildung von falschen Gewohnheiten zu trennen.

Fragen von Brüdern und Schwestern kommen auf, die in Hinblick auf die Gesundheitsreform erkundigen möchten. Es wird gesagt, einige nähmen das Licht in den Zeugnissen über die Gesundheitsreform und machten es zu einem Test. Sie würden Aussagen auswählen, die hinsichtlich einiger Lebensmittel fielen und diese als untauglich präsentierten – Aussagen, die als Warnung und Anweisungen bestimmte Personen gerichtet waren, die in Begriff waren, einen bösen Weg zu betreten oder diesen bereits betreten hatten. Sie verweilen bei diesen Dingen und machen sie so stark wie möglich, weben ihre eigenen, untauglichen Charakterzüge in diese Aussagen ein und tragen sie mit großer Kraft, machen sie so zu einer Prüfung und treiben sie dorthin, wo sie nur Schaden anrichten.

Kommentar verfassen