Neuigkeiten

Liebe Geschwister und Freunde,

ein paar Neuigkeiten in eigener Sache:

  1. Für unser nächstes Treffen in Blaubeuren-Asch gibt es noch die Möglichkeit, sich anzumelden. Alle Infos findet ihr hier. Demnächst wird auch das Programm bekannt gemacht.
  2. Es gibt ein neues Traktat auf unserer Homepage. „Wie man die Teile zusammensetzt“ (s. hier) richtet sich vor allem an Adventisten und geht auf einige der Aussagen von Ellen White ein, die heutzutage als Beweise für die Lehre der Dreieinigkeit angeführt werden. Prüft alles und das Gute gebt weiter! 😉

3. Eine Empfehlung für alle Hörbuch-Fans: Ich habe das letzte Kapitel aus Ellen Whites „Christi Gleichnisse“ eingelesen. Sie spricht darin sehr eindringlich von der Vorbereitung auf das zweite Kommen Christi. Ihr könnt es euch hier anhören.

Brüderliche Grüße und bis bald!
Euer Mattis

Adventisten und die Erbsünde

In diesem Beitrag präsentiert Matt Dooley, wie die Pioniere der Adventbewegung den Begriff „Erbsünde“ (engl. original sin) verstanden. Tatsächlich gibt es hier einige Verknüpfungen zu distinktiv adventistischen Lehren wie der Auferstehung der Gottlosen, dem zweiten Tod (Annilihation) oder auch den zwei Gnadenzeiten für die Menschheit. Allen Adventisten, die den Wurzeln ihrer Bewegung auch heute noch Bedeutung zumessen, gibt diese Predigt sicherlich neue Gedankenanstösse, die zu eigenem Bibelstudium herausfordern.

Der Geist wird nicht aus sich selbst reden

Dies ist das übersetzte Skipt von dieser englischsprachigen Videobotschaft von Bruder Demario Carter. Das übersetzte Video ist hier zu finden. Und eine PDF-Datei der schriftlichen Übersetzung wird hier bereitgestellt. Die Übersetzung stammt von Bruder Jens. Gottes Segen beim Prüfen!

Ein schwieriger Text

Wenn es darum geht die Wahrheit über den heiligen Geist zu verstehen, ist Johannes 16,3 vielleicht einer der schwierigsten Bibeltexte. Jesus sagt:

„Der Geist wird nicht aus sich selbst reden“ weiterlesen

Neues Missionsmaterial

Es sind zwei neue Schriften auf unserer Webseite verfügbar, die sich beide gut zur Weitergabe an Menschen eignen, die keine adventistische Vorprägung haben:

Der Flyer „Was hat Gott als Erstes getan?” (s. hier) soll sowohl Christen ansprechen, als auch Menschen, die mit dem christlichen Glauben noch nicht so viel zu tun hatten. Er führt einige der wichtigsten Bibelverse zur präexistenten Sohnschaft Jesu an und regt durch Verweise auf weitere Verse dazu an, selbst die Bibel zu studieren. Zum Schluss wird dem Leser das Angebot zur Kontaktaufnahme gemacht. Wir würden euch empfehlen, auf den Flyern eure eigenen Kontaktdaten anzugeben. Aber es werden auch Flyer bereitgestellt, auf denen unsere Kontaktdaten stehen. Schreibt uns einfach an, wenn wir euch Flyer zusenden sollen. 🙂

Dieses schon etwas ältere Traktat von Lynnford Beachy (s. hier) ist leider nicht in gedruckter Version erhältlich. Es stellt die verschiedenen menschlichen Lehren über das Wesen Gottes vor und erläutert zuletzt, wie Gott sich in der Bibel vorstellt. Diese Lektüre eignet sich nicht nur für Adventisten und zeigt die wichtigen Zusammenhänge im Erlösungsplan auf.

Es werden in Zukunft noch weitere Schriften zur Verfügung gestellt. Falls ihr noch Texte habt, die zur Mission taugen und frei verfügbar gemacht werden können, schickt sie uns gerne zu!

mattis(at)salzdererde.org

Gottes Segen beim Studieren und Weitergeben!